ELW 360°-VR-Film

Wir machen das Arbeiten bei ELW für Jugendliche mit einem 360° Virtual Reality Film hautnah erlebbar!

Vorurteile entsorgen, Begeisterung wecken

Problem: Wie viele andere Betriebe steht ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden) vor der Herausforderung des Fachkräftemangels. Neue Auszubildende müssen gewonnen werden. Für die „IHK azubi- & studientage“ im RheinMain CongressCenter sollte deshalb eine innovative Möglichkeit gefunden werden, um Schülern die spannenden und hochtechnisierten Ausbildungsberufe der ELW näher zu bringen.

Lösung: Mit einem 360° Virtual Reality Film machen wir das Arbeiten bei ELW hautnah erlebbar! Nachdem sie am Stand die VR-Brille aufgesetzt haben, werden sie im Film von den zwei Azubis Zinar und Angi durch die Arbeitswelten von ELW geführt: Zu Stationen wie Klärwerk, Schaltzentrale, Werkstatt, Deponie sowie Orten, die man sonst nicht zu sehen bekommt. Es geht hoch hinaus mit einem Drohnenflug und tief hinunter in den Salzbachkanal. So lernen die Jugendlichen alle Aufgabenbereiche kennen, in denen Auszubildende gesucht werden und erhalten einen authentischen und informativen Einblick in das Unternehmen. 

Ergebnis: Der ELW Stand auf der Ausbildungsmesse hatte großen Andrang. Das Virtual-Reality-Erlebnis war bei der jungen Zielgruppe sehr beliebt und die Brillen im Dauereinsatz.  Und: Das Unternehmen konnte sich als innovativer und zukunftsorientierter Ausbildungsbetrieb präsentieren, zahlreiche positive Rückmeldungen erzeugen und seiner Zielgruppe bewusst machen, dass ein Entsorgungsbetrieb vielseitige und spannende berufliche Möglichkeiten bietet. 



TECH-NOTE

  • 360° Kamera
  • 360° Sound
  • Drohne

 

LEISTUNGEN:

  • Beratung
  • Konzeption
  • Redaktion
  • Produktion
  • Postproduktion
20%
30%
50%

  • Lars Michaelis
  • Sie haben noch Fragen?
    Lars Michaelis
    Leiter Bewegtbild
    06131 93000-0