Filme – jeder von uns kann sich bestimmt an mindestens ein Filmbeispiel erinnern, mit dem wir etwas ganz Besonderes verbinden. Ob es die Liebesgeschichte in „Titanic“ ist, oder die enge Freundschaft zwischen den zwei erwachsenen Männern in „Ziemlich beste Freunde“. Filme schaffen es, Emotionen in uns zu wecken und ganz besondere Erinnerungen hervorzurufen. Entsprechend wertvoll und wichtig kann es besonders für Unternehmen sein, diese Verankerung und Emotionalität für die eigenen Erlebnisse, Produkte, Dienstleistungen und Marke einzusetzen. Und genau da setzen wir an: Wir wollen Geschichten erzählen, wir sind Storyteller, produzieren Formate und Filme, die Experiences schaffen.

Bewegtbild gehört für die meisten Menschen als Entertainment- und Informationstool zum Medienalltag hinzu. Die Film- und Videoproduktion ist somit ein essenzielles Werbe- und Marketinginstrument für die Mehrzahl von Unternehmen. Ein Vorzeigebeispiel ist der Werbespot „#heimkommen“ der Supermarktkette EDEKA, der innerhalb weniger Sekunden eine ganze Palette an Emotionen in uns hervorbringt. Aus einer tollen Idee, gekoppelt mit einer hochgradig professionellen Filmcrew entstand ein Werbeclip, der weltweite für Aufmerksamkeit sorgte. Innerhalb weniger Tage hatte das Video bereits über 30 Mio. Aufrufe auf YouTube.

Von Jahr zu Jahr wird das Medium Film und Vidoe relevanter. Warum Film und Video gerade für Unternehmen sinnvoll sind, verraten wir dir. 

Was kostet dich eine Film- und Videoproduktion?

Filme – es gibt sie in verschiedensten Varianten: Produktfilme, Bewegtbilder mit herausragender Message, Werbefilme, Imagefilme und vieles mehr. Egal, um welche Art von Bewegtbild es sich handelt, viele Unternehmen stellen sich die Frage, ob es überhaupt rentabel ist, einen Film zu produzieren und wofür sie diesen verwenden können. Interssant ist hierzu, dass Studien ergeben haben, dass ein Video die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass man sich im Anschluss das Angebot der dazugehörigen Firma anschaut. Darüber hinaus suchen mehr als die Hälfte aller Internetuser:innen nach Videos zu Produkten oder Dienstleistungen, bevor sie in ein „echtes“ Geschäft gehen.

Man sieht: Videos haben direkte, positiv auf den eigenen Unternehmenserfolg einzahlende Effekte.

Um einen Film mit Message zu erstellen, gibt es grundsätzlich zwei verschieden Möglichkeiten: eine Eigenproduktion oder das Engagieren einer professionellen Filmcrew.

Aufgepasst: Equipment ist nicht alles!

Wenn du teures Videoequipment verwendest, bedeutet das nicht zwingend, dass das Ergebnis deines Drehs zufriedenstellen ist. Du benötigst für einen authentischen Film zu allererst eine kreative Idee – eine besondere Message, die bei den Zuschauenden Emotionen auslöst und sie überzeugt. Dafür braucht es eine Konzeption, Planung, Vorbereitungen, die richtigen Orte und Requisiten, ausgebildete Schauspieler:innen, gegebenenfalls Regisseur:innen sowie eine überzeugende Storyline.

 

Aber auch damit ist es nicht getan! Nach dem eigentlichen Filmdreh fallen noch weitere umfangreiche Aufgaben, wie das Sichten des Bildmaterials, der Schnitt, die Farb- und Audiobearbeitung des Videomaterials sowie das Sounddesign an. Mithilfe von verschiedenen Bildgestaltungen und Effekten schaffen es Filmemachende Storytelling zu betreiben: Sie erzählen eine Geschichte, wecken Gefühle und vermitteln den Zuschauenden einen Mehrwert – sie reißen diese:n von Anfang bis Ende mit.
All das brauchst du für einen gelungenen Film. Um das zu gewährleisten, ist die ideale und zuverlässig kostengünstigere Alternative, Expert:innen zu engagieren, die sich um alle technischen, konzeptionellen sowie redaktionellen Voraussetzungen und die Nachbereitung der Film- und Videoproduktion kümmern.

Warum das Einsetzen einer professionellen Video-Produktionsfirma so wichtig ist, wird im nächsten Abschnitt auch nochmal ausführlicher betrachtet.

 

Besonders günstig sind richtige Profis natürlich nicht. Aber: Den Kosten eines Films stehen seine mehrfache Verwendbarkeit, vielfachen Einsatzmöglichkeiten und seine Reichweite entgegen. Du kannst ihn einerseits auf diversen Online-Plattformen und Social-Media-Kanälen präsentieren. Andererseits kannst Du den Film auch zur Neugewinnung potenzieller Kunden oder für das eigene Personal-Recruiting nutzen. Darüber hinaus kann auch das Rohmaterial der Film- und Videoproduktion gesichert werden, sodass Du mit einzelnen Filmmaterialien und Videoclips weitere Videoprojekte befüllen kannst.

 

Wir als professionelle Firma für Film- und Videoproduktion haben schon mit etlichen Unternehmen erfolgreich zusammengearbeitet. Wie ein Film mit Geschichte aussehen kann, seht ihr hier im Film für die SCHOTT AG zu ihrer History:

Vimeo
Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu Vimeo blockiert.
Durch das Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Vimeo.

Warum du lieber eine gute Videoproduktionsfirma engagieren solltest?

Bereits 86% aller Unternehmen bedienen sich der hohen Einprägsamkeit und emotionalen Effektivität von Filmen und betreiben aktiv Videomarketing betreiben. Ein bedeutender Gesichtspunkt: Dadurch steht diesen Unternehmen bereits ein ganzes Portfolio an professionell erstellten Filmen für Ihr Publikum zur Verfügung.

In einer Unternehmensstrategie darf also das Werkzeug Film- und Videoproduktion nicht fehlen, wenn es um die eigene strategische Positionierung am Markt geht.

 

Damit das Videomarketing tatsächlich erfolgreich wird und die gewünschte Message vermittelt, brauchst du in der Regel eine professionelle Film- und Videoproduktion. Solche Videoproduktionsfirmen bringen langjährige Erfahrung mit und können typische Fehler vermeiden. Sie haben grundsätzlich alle benötigten Tools und die Expertise zur Hand, um eine professionelle Film- und Videoproduktion zu gewährleisten. Sie sehen es nicht nur als ihre Aufgabe, ein rein technisch überzeugendes Video zu erstellen, sondern eins, das eine Story übermittelt, das das Unternehmen widerspiegelt und die Zuschauenden mitreißt.

 

Fehler durch die Eigenproduktion eines Films oder Videos bergen ein hohes Risiko, als Unternehmen und Marke unprofessionell zu erscheinen und infolgedessen einen Imageverlust zu erleiden.

Unser langjähriger Filmexperte und Head of Digital Studios, Lars Michaelis, weiß, was die Vorteile einer professionellen Filmcrew sind: „Obwohl es bereits ein großes Angebot an vollautomatisch ablaufender Technik gibt, kann sie nicht die Erfahrung einer professionellen Filmcrew ersetzen, die in jeder noch so kniffeligen Situation auf eine bereits erfolgreich erprobte Lösung zurückgreifen kann.“ Zu einer Film- und Videoproduktion gehören seiner Meinung nach nicht nur Kamera und Ton. Auch die Auswahl der Location, der Ortswechsel während des Drehs, Feinheiten bei der Bildgestaltung an verschiedenen Orten, das richtige Licht und vieles mehr gehören zu einer professionellen Film- und Videoproduktion dazu. All das kann keine Technik automatisch. Hier benötigt es einen guten und erfahrenen Blick für das Bild und die allgemeine Situation. „An diesem Punkt ist man als Laie schnell überfordert. Vor allem, wenn dann noch die Protagonist:innen ins Spiel kommen, die etwas sagen, vorführen oder präsentieren sollen. Sie sind auf das Filmteam angewiesen, denn sie möchten sich nicht um Bildausschnitte, Licht- oder Tonprobleme kümmern müssen. Und selbst wenn die Technik läuft, wollen sie natürlich auch im Bild vorteilhaft rüberkommen. Deshalb ist an dieser Stelle eine Filmcrew, die das Handwerk versteht und wirklich helfen und beraten kann unverzichtbar“, ergänzt Lars.

 

Oft ist weniger mehr. Stilmittel wie Bewegungen und Kamerafahrten in den Filmen wollen geübt und wohldosiert eingesetzt werden. Ohne nötige Praxis und das Verständnis, wie es später auf den Zuschauer wirkt, kann dies schnell ein ungewünschtes Ergebnis erzeugen. Es steckt also mehr dahinter als nur Technik, wenn ein Film die gewünschte Botschaft transportieren und dabei auch die Zuschauenden emotional mitnehmen soll. Die Feinheiten machen den Unterschied, gerade wenn wir eine Story glaubhaft erzählen möchten. Am stärksten sind genau diese Momente, die bestimmte Gefühle in uns hervorrufen, uns berühren, begeistern oder zum Lachen bringen und wir überhaupt nicht wissen, was an dieser Szene so besonders war. Meistens handelt es sich dabei nicht um künstlerische Effekte, sondern um das Zusammenspiel eines erfahrenen Filmteams hinter den Kulissen.

Film- und Videoproduktion: Ist es besser produzieren zu lassen oder selbst zu erstellen?

Nach den Schilderungen in den letzten Abschnitten ist bereits klar, dass du für die Film- und Videoproduktion hochwertiges Equipment brauchst. Neben den Kosten dafür fällt ebenfalls ein hoher Aufwand während, aber auch nach dem Dreh an. Darüber hinaus können diverse Schwierigkeiten bei eigener Video Marketing Produktion entstehen, insbesondere aufgrund fehlender Expertise, wie unser KEMWEB Head of Digital Studios bereits erläutert hat.

Unsere Erfahrung mit Film- und Videoproduktion zeigt, dass die Kosten eines Films für Unternehmen im fünfstelligen Bereich liegen können, abhängig vom gewünschten Konzept, den Schauspieler:innen, Ortschaften, Schnitttechniken und so weiter. Dabei haben wir aber gelernt, dass bei einer so umfangreichen und unternehmenskritischen Aufgabe nicht an der falschen Stelle gespart werden sollte.
Das produzieren eines Films mit Message und einer Geschichte durch Expert:innen hilft dem Unternehmen Stolperfallen zu vermeiden, sichert Qualität und spart so unnötige Kosten, Zeit und Nerven. Die Ergebnisse wiederum können für das eigene Videomarketing und die Markenpositionierung, beziehungsweise den Markenaufbau, eingesetzt werden.

Durch das Knowhow einer professionellen Filmcrew entstehen Filme mit Geschichten, die Emotionen wecken. Durch gezielt eingesetzte Stilmittel heben sich so Filme eines Unternehmens aus der breiten Masse ab.

Vorteile von Videomarketing im B2B

Wusstest du, dass 90% der Informationen, die unser Gehirn verarbeitet, visuelle Informationen sind? Der Grund dafür ist, dass wir als Menschen visuelle Informationen, wie zum Beispiel Filme und Videos, uns am besten behalten können. Das erklärt die Wirksamkeit von Video Marketing im B2B-Bereich, denn dieses hat viele Vorteile:

  • Videos können in kürzester Zeit bei den Zuschauenden besondere Emotionen wecken und emotionale Verknüpfungen erzeugen
  • Video Marketing im B2B generiert im Gegensatz zu anderen Medien schneller eine hohe Reichweite
  • Videos können ideal die im B2B häufig erklärungsbedürftigen Produkte und Dienstleistungen veranschaulichen und den Nutzer für ein Thema begeistern
  • Kurzfilme können Informationen über Angebote in wesentlich kürzerer Zeit übermitteln als Texte oder Broschüren
  • Ein professioneller Film mit besonderer Story sticht aus der Masse heraus
  • Durch Videos wird die Verweildauer auf deiner Website erhöht, das steigt die Attraktivität der Webseite
  • Soziale Netzwerke setzen verstärkt auf Bewegtbilder, sodass sie populärer positioniert werden als Bilder oder Texte
  • Ohne für Werbung zahlen zu müssen, hast du mit kurzen Filmen und Videos höhere Chancen, Dich über Social Media rasend schnell zu verbreiten

Vorteile von Videomarketing im B2B - Worauf musst du besonders achten?

Vorab ist es sehr wichtig, klare Ziele des Video Marketings zu definieren und zu planen, welche Zielgruppe du ansprechen möchtest. Neben der professionellen technischen Umsetzung der Film- und Videoproduktion muss auch relevanter Content produziert werden. Hier ist eine geschickte, passgerechte Ansprache des Zuschauers und das Aufnehmen aktueller Trends sehr sinnvoll im Hinblick auf die eigene PR. Der Fokus sollte darauf liegen, qualitativ hochwertige Inhalte zu erzeugen, um Marketingspam zu vermeiden. Hier gilt: Quality over quantity!

Qualitativer Content spiegelt sich darin wider, dass gezielt die Emotionen des Zuschauers angesprochen werden, eine Spannung erzeugt wird und im besten Fall die Zuschauenden eingebunden werden, zum Beispiel durch interaktive Videos.

 

Beim Video Marketing im B2B muss auch darauf geachtet werden, die eigene Markenidentität und -positionierung richtig zu kommunizieren. Aufgrund dessen ist die richtige Strategie und Wahl der passenden Plattform, auf der die Videos ausgespielt werden sollen, essenziell. Das kann auf Social-Media-Kanälen, der eigenen Webseite, Videoplattformen oder innerhalb von E-Mails der Fall sein. Für solche Überlegungen ist es ebenfalls sinnvoll, Expert:innen zurate zu ziehen. Wenn du hier Unterstützung gebrauchen könntest, aus bereits wertvollem Material auch eine effektive, schlagkräftige Marketing- und PR Strategie zu entwerfen, stehen wir gerne beratend an deiner Seite.

Einen Film erstellen lassen und Kunden begeistern

Wir bei KEMWEB wissen, auf was es ankommt und lieben es, aus Filmen Geschichten zu machen, die nicht nur Emotionen transportieren, sondern auch Zusehende begeistern. Wir haben viele Jahre Erfahrung, wenn es um das Thema Filmproduktion geht und geben dir auch gerne unverbindlich erste Tipps und Denkanstöße zu deinen geplanten Projekten.

 

Als Expert:innen für Film- und Videoproduktion haben wir in den letzten Jahren mit verschiedensten Unternehmen zusammengearbeitet. Wir bei KEMWEB wissen, auf was es ankommt und lieben es, aus Filmen Geschichten zu machen, die nicht nur Emotionen transportieren, sondern auch Zusehende begeistern. Unsere Aufgabe liegt darin, unserer Kundschaft mit unserer langjährigen Erfahrung in der Film- und Videobranche optimal bei der Erstellung eines Films zu unterstützen – egal ob Imagefilm, Erklärfilm, Werbefilm oder Produktfilm. Gerne geben wir auch dir unverbindlich erste Tipps und Denkanstöße zu deinen geplanten Projekten. 

Auch Erklärfilme, wie zum Beispiel hier, für Böhringer Ingelheim zum Thema des Umweltpreises, haben wir in der Vergangenheit bereits mehrfach erstellt.

 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schreib uns und hol dir jetzt dein unverbindliches Angebot für deine nächste Film- und Videoproduktion ein!

Vanessa studiert Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Mainz. Während ihres Praktikums bei KEMWEB entdeckte sie ihre Begeisterung für das redaktionelle Arbeiten. Ihre Schwerpunkte sind: Online & Social Media Marketing, redaktionelles Arbeiten und Projekt Management.

 

THIS OR THAT?

Instagram oder Facebook? Instagram, always. 📸

Pizza oder Pasta? Pizza – am besten in bella italia 🍕

Kaffee oder Tee? Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen ☕

 

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da!
Max Antwerpes
|
Sales Manager