Problem

Im Jahr 2018 startet der internationale Technologiekonzern SCHOTT mit „Growth Culture“ einen umfassenden Change-Prozess, um sich den Herausforderungen von Digitalisierung und Hyperwettbewerb zu stellen.

Kundenorientiert, wettbewerbsfähig, mutig, agil, vernetzt – diesen fünf Prinzipien folgend, entwickeln und testen Management und Mitarbeitende in einem fortlaufenden Prozess neue Methoden und Prozesse der Teamarbeit. Aber: Damit der Wandel gelingen kann, muss er gelebt werden. Wie kann SCHOTT alle 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der initialen Startphase weiter motivieren und aktivieren?

Leistungen

Lösung

Globale Plattform mit Wir-Gefühl

Unser Team konzipiert und entwickelt die globale SCHOTT „Growth Culture“ Online-Plattform – das zentrale Kommunikations-Tool des internen Change-Prozesses.

Hier erhalten Mitarbeitende alle Informationen und Hintergründe zur „Growth Culture“, können sie aktiv mitgestalten und ein globales Wir-Gefühl erleben. Mit vorbildhaften „Best Actions“ teilen Teams aus aller Welt ihre Erfahrungen und Erfolge mit neuen Formen des Arbeitens.

Auf der Website mit transparenter Full-Page-Navigation bewegen sich die Nutzer:innen in einer Bergsport-Bildwelt mit dynamischen Elementen, Animationen und multimedialem Content. Für letzteren produzierten wir zum Start verschiedene Videos von und mit der SCHOTT Führung in Mainz.

Die Plattform bildet von Anfang an die inhaltliche und technische Basis für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Inhalte und Funktionen. So wie die bald neu hinzugekommenen monatlichen Motivationshighlights mit persönlichen Insights des Managements oder die regelmäßigen Wettbewerbe, über deren Sieger die SCHOTT Community abstimmt.

Besondere Herausforderungen

Ein Notizbuch als persönlicher Wegweiser

Begleitend zum Online-Portal entwickelten wir das „Principle Expedition Journal“: Ein Notizbuch für alle Mitarbeitenden weltweit, das sie bei ihrer persönlichen Entwicklung begleitet. Die Inhalte verbanden wir über QR-Codes mit Video-Inhalten der Webseite und ergänzten sie um Übungstemplates, motivierende Insights sowie Fortschrittssticker für den Lernfortschritt. In Zusammenarbeit der Agentur pure:design produzierten wir es in einer Auflage von über 15.000 Stück – übersetzt in 13 Sprachen. Erste Einblicke erhielten die Mitarbeitenden vor der weltweiten Auslieferung mit einem animierten Videotrailer bei einer unternehmensweiten Growth Culture Präsentation.

Ergebnis

Innerhalb kurzer Zeit nach der Premiere der Plattform, entwickelte sie sich für SCHOTT Mitarbeitende auf aller Welt zur ersten Anlaufstelle rund um „Growth Culture“. Der kontinuierlich wachsende Content – der zum Großteil direkt aus den Erfahrungen der weltweiten Teams kommt – erzielt regelmäßige hohe Aufrufzahlen. Für SCHOTT erweist sich die neue Plattform als effektive Säule der kommunikativen Begleitung des Transformationsprozesses.