Purpose Marketing mit David Eicher, Gründer & Digitalstratege #59

„Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen“. Deshalb werden Konsumenten im Purpose Marketing auch nicht länger unter Zielgruppen definiert. Aber wie stellt man den Menschen in den Mittelpunkt einer Unternehmenspolitik und welchen Nutzen ziehen Unternehmen daraus?

Antworten und jede Menge neue Impulse gibt´s in unserer neuen Podcast-Folge von David Eicher, Gründer der webguerillas. Die webguerillas ist Deutschlands führende Agentur für alternative Werbeformen und Influencer Marketing und gehört inzwischen zu Territory von Gruner+Jahr.

David ist Digitalstratege und ein Freund von unkonventionellem Denken, der im traditionellen Marketing vieles infrage stellt. Er ist der Meinung, dass Marken auf den Zeitgeist reagieren und soziale Verantwortung übernehmen müssen. Beispiel: Nikes Anti-Rassismusstatement „Don´t Do It“.

„Everybodys Darling“-Marken, die es allen recht machen, sind austauschbar geworden: Der Konsument will wissen, wofür eine Marke steht. Stichwort: Corporate Responsibility. Deshalb müssen sich Unternehmen neu orientieren und ihre jeweilige Haltung überdenken. So hinterfragen wir bei KEMWEB nicht nur immer wieder unsere eigene Haltung, sondern sind auch gerne Sparringspartner für unsere Kunden in Sachen Purpose.

Wie sich leistungsstarke und zugleich zweckorientierte Marken aufbauen lassen und was Red Bull damit zu tun hat, erfahrt ihr in der neuen Folge von „Das Digitale Sofa – Impulse!“.

Shownotes:

linkedin.com/in/daeicher

territory.de/territory-webguerillas/

 

„Das Digitale Sofa“ wird aktuell in sozialer Distanziertheit in OIis Homeoffice via zencastr.com aufgenommen. Bitte entschuldigt, falls die Qualität einmal nicht ganz dem gewohnten Standard entspricht!

Wenn euch diese Folge gefallen hat, gebt uns euer Gefällt mir, Daumen hoch oder die 5 Sterne auf Apple Podcast, Spotify, Deezer & Co – und teilt und liked uns auf Instagram (www.instagram.com/kemweb20/), Facebook, LinkedIn und Twitter!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Previous

Next

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.